Schlagwort-Archive: Tim Berners-Lee

TIM BERNERS-LEE

Tim Berners-Lee ist für eine der grössten Erfindungen des 21. Jahrhunderts bekannt: Dem Internet! Tim Berners-Lee griff die Vorstellung einer Software „die alles mit allem verknüpft“  nicht aus dem leeren Raum. Er kannte die äusserst uneinheitliche Informatikumgebung und den sehr individuellen Arbeitsstil von Wissenschaftlern, die auf der ganzen Welt verteilt arbeiten. Seine Software musste diese heterogene Umgebung berücksichtigen.

Im Oktober 1990 begann Berners-Lee seine Vorstellungen von einem „World Wide Web“ zu programmieren. Heiligabend 1990 war es dann so weit: Abends um halb elf ging der erste Webserver info.cern.ch online. Über die CERN-Leitung (Europäische Organisation für Kernforschung) hatte Tim Berners-Lee Zugriff auf die anderen Institutsrechner. Mit Hilfe von so genannten Hyperlinks (engl., zu Deutsch: „Verknüpfung, Verbindung, Verweis“) konnte er gezielt zwischen den Dokumenten hin und her springen, egal an welchem Ort und auf welchem Rechner sie gespeichert waren.

1994 gründete er mit Unterstützung von MIT-Professor Michael Dertouzos das World Wide Web Consortium (W3C), in dem er seitdem als Direktor tätig ist. Das W3C hat die Aufgabe, neue Webstandards zu entwickeln und zu standardisieren.

The first web server, hypermedia browser and web editor

The historic NeXT computer used by Tim Berners-Lee in 1990, on display in the Microcosm exhibition at CERN. It was the first web server, hypermedia browser and web editor.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Themenspeicher