Testimoniel oder Presenter?

Werbefilm zur Wunderharke 5000!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Check it out!

Kules Video

Super Animiertes Video über den Französischen Nationalfeiertag

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Check it out!

SCHON GESEHEN?

Bericht über Google Books‘ Probleme mit den Copyrights: www.20min.ch

Neues Online Game: Erepublic, mal reinschauen?!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Check it out!

READ-ONLY VS. READ/WRITE

Read-Only, zu Deutsch nur Lesen, steht im gegensatz zu Read-Write, lesen und schreiben, bezeichnet die Beziehung zwischen Herausgeber und Konsumenten von Medien. Waren bis auf das 20. Jahrhundert kennt die Menschheit nur Zeiten des Read-Write. Das 20. Jarhundert bezeichnet die Epoche des Read-Only aus welchem auch das copyright entstand.Read-Only Inhalte können lediglich von der Person, die jene veröffentlicht, bearbeitet werden, Read-Write von allen Internetbenutzern. Read-write macht Gemeinschaftswerke wie zum Beispiel Wikipedia möglich. Alle können sich daran beteiligen, neue Artikel entwerfen, bestehende verbessern und ausbauen, optimieren und vertiefen, weiterentwickeln und ergänzen. Jeder Internetbenutzer darf Experte sein. Man sollte sich folglich aber auch darüber im Klaren sein, dass in solchen Quellen aufgrund des Nicht-Vorhandenseins einer Kontrollinstanz, die die Einträge auf deren Richtigkeit überprüft, vermehrt auch unzutreffende oder inkorrekte Inhalte publiziert werden können, sei es absichtlich (zum Beispiel aus einem politischem Interesse) oder unabsichtlich. Im grossen Ganzen bring die Rückkehr des Read-Write mit dem Web 2.0 nicht nur für das Internet eine immense Verbesserung, sondern damit zwangsläufig für die Lebensqualität von allen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Themenspeicher

WO IST DER ELCH? THE SEARCH FOR A MOOSE

Die Suche nach dem Elch ist eine schöne Allegorie für die Suche nach dem Beweis, dass Copyright ist in der Zeit des Web 2.0 nicht mehr tragbar ist. Im folgenden Video spricht Lawrence Lessing über die Suche nach dem Elch und findet eine ganze Herde.
Vodpod videos no longer available.

more about "the search for a moose – Law…", posted with vodpod

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

CREATIVE COMMONS

Creative Commons ermöglicht eine künstlerfreundliche Anwendung des Urheberrechts: Mit modulartigen Lizenzen unter dem Motto „some rights reserved“ – zwischen strengem Copyright (all rights reserved) und public domain (no rights reserved) – können KünstlerInnen selber bestimmen, unter welchen rechtlichen Bedingungen sie ihre Werke veröffentlichen und weiter verwendbar machen wollen. Die Lizenzen sind weltweit einheitlich, einfach verständlich und stehen allen Interessierten gratis zur Verfügung.

Ein anderes gutes Video: About Creative Commons

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Themenspeicher

THE LONG TAIL

The Long Tail (englisch für „Der lange Schwanz“) besagt, dass man durch viele Nischenprodukte Gewinn macht.

Die Marche der grossen Anzahl wenig gefragter Produkte ist höher als die der Beststeller.

Die Theorie funktioniert nur wenn sich Angebot und Nachfrage auf einer virtuellen Ebene treffen und setzt die Demokratisierung des Vertriebs voraus. Ein Paradebeispiel ist Amazon: Dieser Effekt trifft insbesondere für den Musik- und Bücherverkauf zu, wo selten verkaufte Titel in einem konventionellen Verkaufsgeschäft zu hohe Kosten verursachen würden. 

Insbesondere im Bereich der Kultur kann sich der Einfluss des Long Tail stark bemerkbar machen, z. B. können verringerte Kosten für Produktion und Verbreitung von Audio- und Videoinhalten zu einem deutlich reichhaltigeren Angebot an Inhalten für kleinere Zielgruppen führen. 

 

the long tail

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Themenspeicher